Sigmundsberg - Kirche

3 km von Mariazell entfernt im Süden liegt auf dem Sigmundsberg die gleichnamige Kapelle. Sie wurde 1443 erbaut, 1464 mit einer Ringmauer befestigt und im Jahr 1485 von Söldnern des Königs Mathias Corvinus zerstört.
1501 wurde sie neu aufgebaut und beherbergte im Jahre 1827 nach der furchtbaren Brandkastatrophe die Gnadenstatue bis zum Wiederaufbau der Basilika.

Bei einer Wanderung von Mariazell nach Gußwerk kommen Sie direkt an der Kirche vorbei.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.basilika-mariazell.at

 

Sigmundsberg von Innen
Eingang zur Kirche