Gradieranlage im Montanmuseum Gußwerk

Die Gradieranlage im Gewölbekeller ist ein Inhalatorium.

Die Sole läuft über "Schleedornbündel" herunter und reichert die Luft mit Salz aus dem "Toten Meer" an.

Das Einatmen der salzhaltigen Luft wirkt wohltuend bei Atemwegserkrankungen, ist schleimlösend und entzündungshemmend.

Linderung bei chronischer Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen sowie Stress und stressbedingten Erkrankungen.

Durch die ständig vorhandene Luftfeuchtigkeit im Keller von 80 bis 100 % wird der Wirkungsgrad weiter erhöht.

 

Benützung:

Die Anlage wird in Straßenkleidung betreten. Die Temperatur im Keller beträgt um die 9 Grad Celsius.
Bei Bedarf werden Wolldecken zur Verfügung gestellt. Es wird eine Aufenthaltsdauer von ca. 20 Minuten empfohlen.

Musik und Latschenkieferduft erhöhen Ihr Wohlbefinden!


Die Anlage kann von Gruppen nach telefonischer Vereinbarung (0664/320 92 18) in Anspruch genommen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Montanmuseum Gußwerk
Bahnhofstraße 7
8632 Gußwerk